Phone: +49 (0)176 2314 1036 | E-Mail: mail@angelakea.net

Angela Kea - freiberufliche Nachrichtenjournalistin und Mobile Journalism-Trainerin – arbeitet unter anderem für die Deutsche Welle als TV-Redakteurin und Social-Media-Producerin sowie für das Berliner Medien Startup IntoVR 3sechzig GmbH als VR-Journalistin. Ihr Herz schlägt für neue und innovative Wege des journalistischen Storytellings – besonders für 360° und Virtual Reality. Ohne ihr Smartphone ist MoJo Angela Kea selten zu sehen. Sie filmt, schneidet und publiziert damit. Diese Leidenschaft hat sie aus den USA mitgebracht, wo sie 2013 als Arthur F. Burns-Fellow und 2016 an der Duke University als RIAS US Media-Fellow zu Zukunftstrends im Journalismus recherchierte. Seit mehreren Jahren ist Angela Kea Teil der weltweiten Mobile Journalism Szene. Sie ist Co-Gründerin des #MoJoMeetupBLN, bei dem sie Mobile Journalisten aus Berlin und Umgebung zusammenbringt.

VR-Journalistin

Als VR-Journalistin produziert Angela Kea regelmäßig 360°-Reportagen für verschiedene Auftraggeber, u.a. für das Berliner Medien Startup IntoVR 3sechzig GmbH und für das Schweizer Medienhaus Ringier. 360°-Filme drehte Angela Kea u.a. über den Partytourismus in Berlin, über die Auswirkungen des Kreuzfahrtbooms in Venedig und über Indiens Müllsammlerinnen. Ihre Filme entstehen in kompletter Eigenproduktion: von der Recherche, Konzeption und Dreh bis hin zum Stitching, Schnitt und Vertonung.

mojo-trainerin-logo

MoJo-Trainerin

In ihren Workshops zum Mobile Reporting zeigt Angela Kea die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, die das Smartphone Journalisten in ihrem Berufsalltag bietet. Die Teilnehmenden lernen, wie sie damit Interviews und Bilder aufnehmen, das Material direkt schneiden und anschließend u.a. auf Twitter und Facebook publizieren. Neben den Grundlagen des Smartphone-Filmens erklärt Angela Kea nützliche Foto-, Audio- und Video-Apps, Zusatz-Ausrüstung und einen effizienten Workflow. Als MoJo-Trainerin ist sie u.a. für das Medieninnovationszentrum in Potsdam Babelsberg tätig.

Nachrichtenjournalistin

Angela Kea arbeitet als freiberufliche Nachrichten- journalistin, u.a. für die Deutsche Welle. Mehr als sechs Jahre lang hat sie als festangestellte Redakteurin für die Nachrichtensendungen von WELTN24 und der ProSiebenSat1 Media SE TV-Beiträge über politische und gesellschaftliche tagesaktuelle Themen produziert. Zudem war sie regelmäßig als Live-Reporterin im Einsatz und hat u.a. über die Flüchtlingskrise berichtet. Als Head of Video für das WELT-Multimedia-Spezial „ÜberWasser“ hat sie Web- und Social-Beiträge produziert.